Freilandtheater Bad Windsheim

Danksagung

Wir sagen Danke ...

der Leitung des Fränkischen Freilandmuseums in Bad Windsheim, namentlich dem Museumsleiter Herrn Dr. Herbert May und dem Verwaltungsdirektor Reinhold Werner für die freundliche und treue Unterstützung auch bei dieser abgefahrenen Produktion, mit der wir als FLT das erste Mal „in freier Wildbahn“ spielen – dem Museumsbauhof, dem Leiter Ernst Bassler, seinem Stellvertreter Leif Henninger und allen trefflichen Mitarbeitern, die uns auch in diesem Jahr wieder tatkräftig unterstützt haben – unserer großen Sponsorenfamilie für die lange Treue zu unserem Theater auch in schwierigen Zeiten – den immer freundlichen, immer hilfsbereiten und lösungsorientierten Betreuern unserer Projektförderung bei der DTHG – den vielen Menschen, die unser Theater durch Hilfe, Rat, Tat und Requisiten, Kostümteile und technischen Support unterstützen: etwa der geduldige Reinhard Christ vom Autohaus Christ, der sich immer wieder liebevoll um unseren riesigen Fuhrpark kümmert – oder auch Martin Surholt, der uns viel über Sendefrequenzen, Dämpfungsglieder und Antennengegengewichte beigebracht hat – Frau Sabine Härtfelder, die bei jeder Wohnungsauflösung in der Verwandtschaft immer gleich auch an uns gedacht hat - den Eltern unserer mitspielenden Kinder und Jugendlichen für jede Menge Fahrdienste, Wartezeiten und ihre Geduld vor allem während der Endproben – dem Förderverein Freilandtheater mit seinem Vorsitzenden Hans-Jochen Teufel und der gesamten Vorstandschaft für den Einsatz für unser FLT –der ganzen Familie Röder mit Hasan, Jeannette, Elmar und Liese für Ihre Großzügigkeit – der ganzen Familie Rienecker für die regelmäßigen Einladungen unseres Ensembles – dem Kostümsammler und Theaterfreund Thomas Bleil und der Mannheimer Nationaltheaterkostümherrin Margitta Meder für die Ausleihe und Überlassung von historischen Kostümteilen – dem uns wohlgesonnenen Schuster Bach für seine tätige Unterstützung unseres vielbesohlten Theaters – dem Optiker Volker Matthäus für die vielen schönen Brillen – unseren Freunden, Ideengebern und Unterstützern Mechtild Falk, Renate Koehler, Stephen und Sabine Crowley-Koopmann, Markus Keller und Burkhard Tuchert – dem Bezirk Mittelfranken und seinem Bezirkstagspräsidenten Armin Kroder für das anhaltende Vertrauen in unsere Arbeit.

Ein spezieller Dank an Ilona Mack für die hervorragende Hilfe und Mitarbeit. Wir wünschen Dir alles Gute für die Zukunft!